Die Bruschetta ist ein italienisches Gericht, bei dem alle Aromen auf einem Brot sind. Bruschetta ist nicht nur der Klassiker unter den Vorspeisen, sondern schmeckt auch fast jedem. Dieses Rezept zeigt dir, wie du es selber schnell und lecker zubereiten kannst.

Zubereitungszeit: 10 Minuten                                              Arbeitszeit: 20 Minuten                                                                      Personen: 4

ZUTATEN:

  • 5 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Ciabatta
  • 1 TL Tomatengewürz
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  1. Die Tomaten gründlich waschen und vom Strunk befreien. Halbieren und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen in Würfel schneiden und zu den Tomaten dazugeben. (5 Tomaten, 2 Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer, 1 TL Tomatengewürz) 
  2. Zu den Tomaten 3 EL Öl sowie 1 TL Tomatengewürz, Salz und Pfeffer dazugeben. Dies gut durchmischen und in den Kühlschrank geben.
  3. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Ciabatta in Scheiben schneiden und mit Öl beträufeln. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen die Ciabattascheiben für 5-8 Minuten backen. (2 Ciabatta, Olivenöl)
  4. Die Scheiben aus dem Ofen nehmen und mit der Tomatenmischung belegen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: